safari tansania und kenia vogel

Safari Tansania: Mt Meru
5 Tage Tour

ab 1335 Euro
pro Person
Anfrage senden

Sehenswürdigkeiten

  • Ngorongoro Krater
  • Ngorongoro Conservation Area
  • Manyara-See
  • Lake Manyara Nationalpark
  • Arusha
  • Serengeti Nationalpark
  • Gnu-Wanderung
  • Olduvai Schlucht
  • Crater Highlands
  • Great Rift Valley

Aktivitäten

  • Safari Trip
  • Wildbeobachtungen
  • Lodge Safari
  • afrikanische Landschaft
  • afrikanische Kultur
  • afrikanische Folklore
  • Fotografieren
  • Besichtigung historischer Stätten
  • Wanderungen

Das Gebirge wird gern als “ Galapagos-Inseln Afrikas“ bezeichnet und ist ein einzigartiges, spannendes Wildnis-Paradies in den Bergen. Wanderer können entlang von Bachläufen eine vielfältige Vegetation entdecken und von den Bergspitzen spektakuläre Aussichten erleben.

Das Waldrefugium ist mit 30 m hohen endemischen Baumarten und über 2500 Pflanzenarten ein botanisches Paradies. Und nicht nur das, in den Hochebenen lassen sich sogar Elefanten, Antilopen und Büffel beobachten. Die Berge gelten als einer der artenreichsten Lebensräume für Waldvögel in Ostafrika.

Die Udzungwa Mountains sind Teil der Eastern Arc Mountains, eine kristalline Bergkette, die 30 Mal so alt ist wie der Kilimanjaro und damit zu den ältesten Gesteinen der Welt gehört.

Tourverlauf – Mwanihana Trail, Sanje Wasserfall
5 Tage, 4 Nächte

1. Tag Dar es Salaam – Mikumi Nationalpark
Sie werden vom Hotel in Dar es Salaam abgeholt und fahren in den ca. 3 Stunden entfernten Mikumi Nationalpark. Bereits auf dem Weg zum Parkeingang werden Sie Giraffen, Antilopen und die im Süden typisch gelben Paviane fotografieren. Genießen Sie den Blick auf die Uluguru Berge. Am Nachmittag erleben Sie die erste Pirschfahrt, in dem 1963 gegründeten Nationalpark. Die Übernachtung erfolgt in Zelten. F/LB/A

2. Tag Mikumi Nationalpark Udzungwa Mountains
Nach einer Übernachtung im Mikumi Nationalpark fahren Sie weiter in Richtung Osten. Hier werden Sie auf der direkt am Wald liegenden Hondo Hondo Campside eine Mittagspause haben, bevor Sie am Nachmittag den etwa 5km langen Sanje Wasserfall Trail bewandern. Sie sind mit 310 Metern die höchsten Wasserfälle in der Region welche über 3 Kaskaden ins Tal fallen. Die Übernachtung erfolgt in Zelten. F/LB/A

3. Tag Mwanihana Trail Hondo Hondo Njia Panda Camp
Am Morgen treffen Sie Ihre Träger, Koch und Ranger am Startpunkt der Tour. Nachdem alles Gepäck verstaut ist, beginnt die heutige Etappe auf dem insgesamt 38km langen Mwanihana Trail. Bis zum Njia Panda Camp sind es ca. drei Stunden. Der Weg führt durch üppig bewachsene Berg-Buschlandschaft entlang eines kleinen Flusses. Sie werden von Geräuschen der endemisch Rotkopf Colobus Affen begleitet. Die Übernachtung erfolgt in Zelten. F/LB/A

4. Tag Njia Panda Camp – Mizimu Camp
Nach einem guten Frühstück im Busch werden Sie und ihr Guide / Ranger die Tagesetappe zum Mwanihana Peak (2150m) in Angriff nehmen. Der Weg führt über die ersten hundert Meter Bergauf und Bergab, bevor es ständig Bergauf geht. Die Vegetation wird dichter, Sie müssen teilweise Baumstämmer überwinden und den immer steiler werdenden Weg überwinden bevor Sie am Gipfel den Ausblick in die unberührte Welt des Uzungwa Mountains Nationalpark genießen können. Die Übernachtung erfolgt in Zelten. F/LB/A

5. Tag Mizimu Camp – Dar es Salam
Heute führt der Weg wieder zurück zum Ausgangspunkt des Mwanihana Trails. Hier können Sie ein erfrischendes Bad nehmen, bevor es mit dem Geländewagen zurück nach Dar es Salaam (lange Fahrt). Übernachtung in der Swiss Garden Lodge. F/LB/A

 Leistungen:
· Tourenführung laut Ablaufplan
· Vollverpflegung während der Tour
· (am letzen Tourentag nur Frühstück und Mittag / LB)
· sämtliche Nationalpark- und Campinggebühren
· Camping- und Kochausrüstung
· Gebühren für Träger, Koch, Ranger und Bergführer
· englischsprachige Bergführer

Nicht enthaltene Leistungen:
· Flug ab / an Deutschland – Tansania
· Kosten für Visum (50 USD)
· Kosten für Impfungen (siehe Hinweise)
· Transfer vom / zum Flughafen – Dar es Salaam
· Übernachtung vor / nach der Besteigung
· Schlafsack und Isomatte (vor Ort ausleihbar)
· Trinkgelder für die Begleitmannschaft
· nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
· Ausgaben persönlicher Art und Unvorhergesehenes
· Auslandsreiseversicherung
· Erhöhungen von Nationalparkgebühren nach dem 01.11.2013

 

 

buchen hoverkontakt hoverreiseinfos hoverstart hoverteam hovertouren hoveralle touren hover