safari tansania und kenia giraffe

Safari Kenia: Horizonte
7 Tage Kenia

 

Kenias Horizonte – Safari 7 Tage

Teilnehmer 2 Personen 3 Personen
vom 01.07 bis 31.10.16 1.946 Euro P p 1.706 Euro P p
vom 01.11  bis 15.12.16 1.702 Euro P p 1.406 Euro P p

 

Tag 1: Nairobi Amboseli

Nach Ihrer Ankunft am JKIA werden Sie von uns abgeholt und zum Hotel begleitet. Verbringen Sie einen entspannten Abend und erholen Sie sich für Ihre Safari am frühen Morgen. Abendessen auf eigene Rechnung. Übernachtung und Frühstück im Pendana Guesthouse (http://www.pendanaguesthouse.com/);

Nach Ihrer Ankunft am JKIA werden Sie von uns abgeholt und in den Amboseli National Park gefahren. Der Park ist bekannt für seine vom Mount Kilimandscharo dominierte Landschaft. Er bietet einen interessanten Kontrast mit seiner trockenen und staubigen Erscheinung, die der Vulkanasche zugeschrieben werden kann, die aus dem Kilimandscharo kam, als er zuletzt ausbrach. Trotz der staubigen Erscheinung gibt es eine kontinuierliche Versorgung mit Wasser durch vom Kilimandscharo geschmolzenen Schnee, gefiltert durch das vulkanische Gestein. Abendessen und Übernachtung in Ihrer Lodge: Amboseli Sentrim Camp oder vergleichbar (Vollpension) – www.sentrimhotels.net/index.php/sentrimamboseli-lodges-in-amboseli

Amboseli National Park www.kws.org/parks/parks_reserves/AMNP.html

Tag 2: Amboseli

Verbringen Sie einen weiteren Tag im Park mit Wildbeobachtungen am Morgen und am Nachmittag. Diese schließen hier Zebras, Gnus, Giraffen, Impalas, Karakal und Serval, Löwen, Leoparden, Geparden, Büffel ein. Es gibt auch mehr als 400 Vogelarten, darunter der Bienenfresser, Eisvogel, afrikanische Fischadler, Kampfadler und Pygmäen Falken. Die Besucher kommen vor allem, um die riesigen Elefantenherden zu beobachten. Die Elefantenbullen haben einige der größten Stoßzähne in ganz Kenia. Sie können auch eine hervorragende Aussicht auf den Mount Kilimandscharo und Mount Meru genießen. Alle Mahlzeiten und Übernachtung im Camp (Vollpension).

Tag 3: Amboseli – Aberdares

Nach dem Frühstück geht es zu den üppigen Ausläufern der Aberdares, welche die zweitgrößte Population des schwarzen Nashorns in Kenia beherbergt. Kommen Sie rechtzeitig zum Mittagessen im Aberdares Country Club an, einem eleganten fürstlichen Landhaus mit herrlich angelegten Gärten. Im Anschluss fahren Sie in den Aberdares Nationalpark durch das Ark-Tor. Die erste Gelegenheit für eine Tierbeobachtung haben Sie hier in einer einzigartigen Umgebung, der Arche. Die Arche wurde der biblische Arche nachgebaut, wo Sie übernachten werden und die Möglichkeit haben, Tiere zu sehen, wie sie entlang einer natürlichen Wasserstelle zum Trinken kommen. Hier finden Sie Elefanten, Nashörner und Bongo. Übernachtung und Abendessen Ark Lodge (Vollpension): www.TheArkKenya.com

Aberdare National Park www.kws.org/parks/parks_reserves/ABNP.html

Tag 4: Aberdares – Lake Narkuru

Nach dem Frühstück starten Sie zum Lake Elementaita und checken in Ihrem Camp ein zum Mittagessen. Danach geht es zum Lake Nakuru Nationalpark, der zum Schutz von schwarzen und weißen Nashörnern errichtet wurde. Büffel, Leopard, Löwe, Rothschildgiraffe, Colobusaffen finden Sie hier im Wald reichlich. Das Buschland bietet Ihnen Eland-Antiliopen, Steinböcke, Impalas, Chandler Riedböcke und Dikdiks, während Felsenhyrax und Klippenspringer, die Klippen und Böschungen besetzen. Der Park ist auch die Heimat des größten Euphorbia-Wald in Afrika. Abendessen und Übernachtung im Sentrim Elementaita Camp oder vergleichbar (Vollpension): www.sentrimhotels.net

Lake Nakuru National Park www.kws.org/parks/parks_reserves/LNNP.html

Tag 5: Aberdares – Maasai Mara

Nach dem Frühstück verlassen Sie das Hotel und fahren in das Maasai Mara Game Reserve, die “ gepunktete Ebene “ gemäß der Maa-Sprache. Dies ist die Heimat der größten Konzentration von großen Säugetieren und wird weithin als Afrikas ultimatives Naturschutzgebiet anerkannt. Der Park ist die nördliche Weiterführung des riesigen Serengeti – Mara -Ökosystem, berühmt für seine jährliche Wanderung der Gnus. Sie werden zum Mittagessen in Ihrer Lodge ankommen. Am Nachmittag Pirschfahrt bis zum Sonnenuntergang an diesem spektakulären Ort mit atemberaubenden Landschaften, endlosen Ebenen und der größten Vielfalt der Tierwelt.

Die Landschaft besteht aus sanften Savannen mit Sträuchern und Buschdickicht, was sie wie gepunktet aussehen lässt. Abendessen und Übernachtung in Ihrem Camp: Nyumbu Camp oder vergleichbar (Vollpension) – http://www.maasaimara-nyumbu.com

Maasai Mara Game Reserve – www.maasaimara.com

Tag 6: Maasai Mara

Sie haben während Ihres Aufenthalts die Möglichkeit dieses große Reservat in seiner Tiefe zu erkunden. Sie bekommen Elefanten, Giraffen, Löwenrudel, und Tausende von Impalas, Topi und Thomsongazellen zu sehen. Vögel sind ebenfalls sehr vielfältig, einschließlich Zugvögel werden mehr als 450 Vogelarten, unter ihnen 57 Raubvögel, gezählt. Die Mara ist die Szene der jährlichen Wanderung von Millionen von Gnus aus den Serengeti-Ebenen auf der Suche nach Wasser und Gräsern. Alle Mahlzeiten und Übernachtung im Camp (Vollpension) Nyumbu Camp oder vergleichbar (Vollpension).

Tag 7: Maasai Mara – Nairobi – Abfahrt

Nach dem Frühstück fahren Sie zurück nach Nairobi. Hier werden Sie zum Flughafen gebracht für Ihren Heimflug oder zur Verlängerung Ihres Urlaubes.

End of Service

Im Reisepaket enthaltener Service:

  • Reisevorbereitung;
  • Übernachtung und Verpflegung gemäß Reisebeschreibung;
  • Transport im Minivan und 4WD Land Cruiser mit Klappdach für Sicht und Fotografie;
  • Deutschsprachige Reiseleitung;
  • Pirschfahrten und Parkgebühren gemäß Reisebeschreibung;
  • Alle Steuern und Abgaben;
  • Safarihut;
  • Mineralwasser während der Pirschfahrten;
  • Alle Flughafentransfers;
  • 24 Stunden Stand by service für Ihre Fragen;
  • Funkgerät im Fahrzeug sowie Erste – Hilfe-Ausrüstung , Tierweltbücher , Fernglas , Kühlbox und Feuerlöscher;

Nicht im Reisepaket enthaltener Service:

  • nationale und internationale Flüge; wir unterstützen jedoch gerne bei der Suche und Buchung;
  • Visagebühren und Reiseversicherung;
  • Krankenversicherung
  • Hotelextras,
  • Trinkgelder;
  • Getränke vor Ort;
  • Preisaufschläge an Ostern, Weihnachten und Neujahr;
  • Wäscheservice;
  • Optionale Exkursionen und
  • Alles, was nicht in der Reisebeschreibung genannt wird;
  • Visagebühren,

Bitte beachten Sie, dass im Falle der Erhöhung der Gebühren in den Nationalparks oder bei Einführung touristischer Steuern durch die kenianische Regierung die Reisepreise evtl. entsprechend angepasst werden müssen.

Reisepass, Visa:

Bitte beachten Sie in jedem Fall die jeweils aktuellen Hinweise des Auswärtigen Amtes (http://www.auswaertiges-amt.de).

Impfungen:

Notwendige Impfungen und sonstige gesundheitliche Vorsorgemaßnahmen besprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt.

Die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene sollten anlässlich einer Reise überprüft und vervollständigt werden, siehe auch www.rki.de

 

buchen hoverkontakt hoverreiseinfos hoverstart hoverteam hovertouren hoveralle touren hover